FILMING INTERSTELLAR

Bewegte Welten

Film als Entwurfswerkzeug.

Künstlerisch Experimentelle Untersuchungen von Räumen im Architekturstudium.

RÜCKBLICK

INTERLACED | INTERSTELLAR OVERDRIVE


Ausstellung im Kunsthaus Rhenania Köln.
19. - 23. Juni 2019

FILMING INTERSTELLAR

Videoresearch als Tool der Analyse.

Bewegte Bilder können fesseln. In kürzester Zeit können sie eine große Menge an Informationen liefern und gemeinsam mit Ton auch räumliche Atmosphären transportieren. Zusammenhänge lassen sich künstlich neu zusammensetzen und ermöglichen so das Entwerfen eines immateriellen Raumes. Richtig eingesetzt kann das Medium Video auf emotionale Weise Inhalte vermitteln und ist daher ein gutes Analysewerkzeug.


RSS